Wir engagieren uns

…und unterstützen Kinder in Afrika

Alles begann mit einer Urlaubsreise ins ferne Namibia im Jahr 2002. Einerseits waren wir beeindruckt von der landschaftlichen Schönheit dieses Landes, andererseits machte uns das Schicksal der Kinder betroffen.

Zurück in Deutschland nahmen wir Kontakt auf mit dem Honorarkonsul von Namibia, Herr Georg Quandt aus Trossingen. Zusammen entwickelten wir Ideen, wie wir ein wenig helfen könnten. Gemeinsame Wohltätigkeits­veranstaltungen wie Multivisions-Diaschauen und Vortragsabende und ein Foto-Kalender wurden ein voller Erfolg - auch zahlreiche weitere Unternehmen aus der Region haben uns unterstützt. Die Erlöse spendeten wir für Schul- und Bildungsprojekte in Namibia, z.B. in den Slums von Windhoek.

Seitdem organisieren wir immer wieder Veranstaltungen und Multivisions-Diaschauen. Es folgten mehrere Reisen nach nach Botswana, Namibia, Malawi, Sambia, Simbabwe und Südafrika.

Nach einer Simbabwe Reise in 2011 sind wir, die Familie Kopp, außerdem der "Kernen-Masvingo-Gesellschaft" beigetreten. In diesem Rahmen haben wir die Patenschaft für zwei kleine Waisenmädchen, Blessing und Loice, übernommen und unterstützen die Projekte der Masvingo-Gesellschaft (siehe Flyer).
Seit 5 Jahren bin ich Vorstandsvorsitzender.

Medienberichte über unser Afrika-Engagement

 

Unser Engagement für Kinder in Afrika

 ↑